Schulseelsorge am pgh

Schulseelsorge

  • Fördert die Schulgemeinschaft
  • Gestaltet Schule mit als menschenfreundlichen Ort
  • Stärkt die Persönlichkeit
  • Fördert Kreativität
  • Ermutigt und macht Sinnangebote
  • Bietet Raum zu Begegnung und wertschätzendem Miteinander

 

Einige Beispiele unserer freiwilligen Angebote:

  • Gottesdienste
  • Haltestelle Advent
  • Gesprächsangebote
  • Prüfungssegen
  • Impulse zum Jahreskreis
  • Besuch Ostergarten
  • ökumenischen Jugendkreuzweg
  • Jugendkirche
  • Kirchenerkundungen

Schulseelsorge ist ein ökumenisches Angebot der christlichen Kirchen. Sie wird von den katholischen und den evangelischen Seelsorgerinnen verantwortet und kooperiert u.a. mit der Fachschaft Religion, Musik, der Schulsozialarbeit, mit außerschulischen Kooperationspartnern wie den Salesianern Don Boscos, der Jugendkirche und den Pfarreien vor Ort.

Schiff ahoi! Wo geht`s hin? – ein Impuls zum Schuljahresschluss

Leider können wir noch keine Gottesdienste oder andere Feste in der Schulgemeinschaft feiern. Deshalb haben wir uns einen Impuls für das Foyer der Schule ausgedacht. Ausgangspunkt war die Musizier-AG, die das Wellerman-Shanty eingeprobt hat.

Wir haben an das Thema „Seefahrt“ angeknüpft und das PGH als Schiff, das unterwegs ist, gesehen. Da gab es im letzten Schuljahr so manche stürmischen Wellen auf hoher See: zu Hause bleiben zu müssen, als die Schulen schlossen, den Fernlernunterricht, wenn die Technik nicht so mitgespielt hat und das Netz nicht gehalten hat, das Nachholen der Klassenarbeiten, wieder zueinanderzufinden in der Schule (was natürlich auch richtig schön war, aber fast schon ungewohnt), Masken und das Testen in der Schule, alles neu und ungewohnt.

Wir haben es geschafft!!!

Im Religionsunterricht haben wir eine Bibelstelle gefunden, die zu dieser wechselhaften Zeit passt: „Jesus und der Seesturm“ (Mt 8,23-26). Jesus ruft seinen Jüngerinnen und Jüngern zu: „Habt keine Angst“ und er sagt damit: „Ich bin bei euch im Boot des Lebens.“ Mit dieser Zuversicht können wir den Blick in die Zukunft mutig wagen.

Und wo geht’s für dich hin? Freier, selbstbestimmter und glücklicher sollte mein Leben sein – das steht für die Ethikklasse 10 fest. Nicht nur Schule soll sich verändern, sondern auch viele andere Bereiche. Der Dokumentarfilm „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ inspirierte uns, weil er viele Menschen zeigt, die genau das tun: gemeinsam ihre Straße, ihre Stadt oder ihr Land verändern. Einige dieser Geschichten und Ideen findest du hier auf dem PGH-Schiff und natürlich im Trailer zum Film. Lass dich davon inspirieren!

Schöne Ferien!

Musik:

Teilnehmer der Musizier-AG I
Leitung: Mirjam Borchert
Einrichtung: Fritz Höfer
Mit freundlicher Genehmigung des HELBLING Verlag

 

PGH-Schiff:

Schüler*innen aus den Fächern Ethik (Klasse 10), evangelische und katholische Religion (Klasse 5, 6 und 7) begleitet von Elisabeth Dörrer-Bernhardt, Mariella Martino, Quynhi Rex und Anja Wessel.