Bübis bauen sogar am Wochenende am Blumen-Horrorladen

Die Schülerinnen und Schüler des pgh verbringen ihr Wochenende auch gerne mal in der Schule, mit der Arbeit an der neuen Theaterproduktion.

So probten die Solist*innen des Musicals „Der Kleine Horrorladen“, das im Mai 2020 zur Aufführung gebracht wird, bereits an einem Samstag im Oktober intensiv an den Liedern mit Ohrwurm-Garantie. Am vergangenen Freitag bauten nun einige Bübis den immensen Blumenladen auf, um zu testen, ob ihre Baukünste auch statisch ihren hohen Ansprüchen genügen. Mit hervorragendem Ergebnis! Die großen Kulissenteile wurden professionell gesägt, verschraubt und abgestützt, sodass bedenkenlos darin gespielt werden kann. Die ersten angedeuteten Malereien der Bübis lassen schon jetzt erahnen, welch wundervolles Bühnenbild unsere Zuschauer wieder erwartet.

Wenn Sie sich selbst davon überzeugen möchten, versäumen Sie nicht, sich rechtzeitig eine Karte zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Theaterprojekts.