Platz 13 beim Mathematik-Wettbewerb

Zum ersten Mal wurde im Januar 2019 in den 8. Klassen am PGH der Bolyai-Wettbewerb, ein internationaler Mathematik-Teamwettbewerb, durchgeführt.

In 3er- bzw. 4er-Gruppen knobelten die Schülerinnnen und Schüler 60 Minuten lang an 14 Aufgaben. Einige Tage später waren schon die Ergebnisse bekannt. Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und die drei ersten Plätze (PGH-intern) einen kleinen Preis:

1. Platz am PGH (13. beim Wettbewerb mit 132 Punkten):
Leopold Engelhardt (nicht auf dem Bild), Kevin Klein und Ben Wendling (Klasse 8A)

2. Platz am PGH (25. beim Wettbewerb mit 118 Punkten):
Franziska Bauer, Johanna Gietz, Johanna Pfitzner und Heza Youssef (Klasse 8C)

3. Platz am PGH (36. beim Wettbewerb mit 109 Punkten):
Nils Brenner, David Gerasimov, Timon Kursatz und Kevin Sdahl (Klasse 8A)

In Klammern steht jeweils der beim Wettbewerb erreichte Platz von 135 teilnehmenden Teams in Südwestdeutschland.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an dieser Stelle an die Elternkasse, die diesen Wettbewerb finanziert hat.