Teilnahme am ChemAll-Wettbewerb

Auch im vergangen Jahr gingen PGHler/innen im Rahmen des ChemAll-Wettbewerbs wieder chemischen Alltagsphänomenen auf den Grund

Welches Geheimnis steckt hinter Omas perfektem Kartoffelbrei? Was hat das mit Chemie zu tun? Kann Schokolade wirklich brennen? Diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler in ganz Baden-Württemberg bei dem letztjährigen „ChemAll“-Wettbewerb“ nachgegangen. Um die Fragen zu klären, mussten in zwei Wettbewerbsrunden je sechs Versuche selbstständig durchgeführt, protokolliert und dokumentiert sowie erklärt werden.

Zum wiederholten Mal nahmen auch Schülerinnen und Schüler der Experimentier-AG des PGH an dem Chemie-Wettbewerb teil. Theresa und Lilly aus der jetzigen 6b absolvierten sowohl die Herbstaufgaben zum Thema „Solanum tuberosum - die im Nachtschatten Knollen bildet“ als auch die Frühjahrsaufgabe „Chocolatl – heißer als heißes Wasser?“ mit herausragendem Erfolg.  
Wir gratulieren Theresa und Lilly zu ihrem Gewinn und wünschen weiterhin viel Freude am Experimentieren.