Über die Sommerferien rollte der Radlader an

Der Innenhof kann sich sehen lassen. Jüngst in den Sommerferien wurde der Innenhof beim Rektorat neu gestaltet.

Man staunte nicht schlecht, als sich in den Abendstunden der letzten zwei Wochen der Sommerferien ein Elektro-Radlader in den Gängen des PGH ausruhte und seinen Akku für den nächsten Tag regenerierte. Damit er durch die beengten Gänge zu seinem Ziel, dem Innenhof beim Rektorat, fahren konnte, musste extra das Dach des Fahrzeugs abmontiert werden.

In diesen besagten zwei Wochen wurde der Innenhof neu gestaltet: Neue helle Steine wurden gesetzt und auf ihnen diverse Möbelstücke angebracht, die in der unterrichtsfreien Zeit zum Verweilen einladen. Dabei war ein Spagat zwischen der Neuanlage und der Integration bestehender Dinge absolut notwendig, denn sowohl der Teich als auch der bronzene "Schreitende Jüngling" von Emil Brüllmann sollten erhalten bleiben. Der südliche Teil wurde runderneuert und die Holzmöbel mit der dominierenden Farbe Rot versehen, während der nördliche Teil passend dazu ebenfalls mit Holz akzentuiert wurde.

Die Arbeiten werden im kommenden Jahr mit Beginn der Vegetationszeit abgeschlossen. Dann sollen auf den noch brach liegenden, bereits vorbereitenden Beeten Pflanzen eingesetzt werden.