„Man muss was tun – man muss helfen!“

Schülerinnen und Schüler des PGH haben über 2.000€ für die Menschen in der Ukraine gesammelt.

Stand Montag, 25.07.2022 hat sich durch den Spendenlauf ein Betrag in Höhe von 2.453,78€ auf unserem Spendenkonto angesammelt. Dieser Betrag wurde umgehend und wie angekündigt an die Aktion Deutschland hilft – Nothilfe Ukraine überwiesen. Da sicherlich noch nicht alle Spendenbeträge eingegangen sind, wird im September, nach den Ferien, eine zweite Überweisung erfolgen. Weitere Zahlungseingänge sind daher möglich und mehr als willkommen.

Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung und aktive Teilnahme an der Spendenaktion!

 

„Man muss was tun – man muss helfen!“

Das war der Tenor in Klasse 5B des Paracelsus-Gymnasiums-Hohenheim als der Krieg in der Ukraine begann und die Schüler*innen sich in der Klassenlehrerstunde dazu äußern wollten. Der Schrecken einerseits, aber vor allem das Mitleid und die Sorge um die Menschen im Kriegsgebiet bestimmte das Gespräch, das recht bald ein Ziel bekam: wie kann man helfen, wie unterstützen. Viele Ideen wurden benannt, diskutiert, für gut befunden oder verworfen. Am Ende war sich aber die Klasse sicher: wir organisieren einen Spendenlauf – und jeder der möchte, kann nach eigenem Gutdünken unterstützen.

Unter Pandemie-Bedingungen gab es Einschränkungen, die einer sofortigen Umsetzung im Wege standen. Dazu kamen noch ein paar zeitliche Punkte, wodurch man sich zusammen mit den Kolleg*innen der Fachschaft Sport, die den Rahmen des Spendenlaufs organisierten und auch die Umsetzung in die Hand nahmen, auf die Wochen nach den Pfingstferien verständigte. Und dann war es soweit: alle Klassen beteiligten sich am Spendenlauf, alle liefen und wer die Menschen in Not in der Ukraine unterstützen möchte, hat Spender für sich gefunden, die nach eigenem Ermessen entsprechend der gelaufenen Rundenzahl eine finanzielle Spende auf ein Treuhandkonto überwiesen. Das bis dahin erhaltene Spendengeld wird noch vor den Sommerferien als Gesamtbetrag an die „Aktion Deutschland hilft“ überwiesen, damit der Betrag gezielt vor Ort im Krisengebiet sinnvoll verwendet wird.

Weitere Informationen finden sich weiter unten in diesem Artikel. Wer die Aktion noch nachträglich unterstützen möchte, findet dort auch die Bankverbindung. Im September ist eine erneute Überweisung von Spenden an die „Aktion Deutschland hilft“ geplant.

Während die Vorbereitungen für den Spendenlauf liefen, wollten die Klassen 5A und 5B sofort Menschen in der Ukraine unterstützen und sammelten an zwei verschiedenen Tagen in Plieningen knapp 650,00 € ein. Als Dankeschön erhielten jeder Spender und jede Spenderin eine Orange von den Schülerinnen und Schülern.

Ein herzliches Dankeschön an alle freigiebigen Spender, die unsere verschiedenen Aktionen bisher so stark unterstützten!

 

Einladung zum Spendenlauf

Wir, die Klasse 5B, organisieren einen Spendenlauf, der im Juni im Hohenheimer Park stattfinden wird. Jeder der teilnehmenden Schüler und Schülerinnen des Paracelsus-Gymnasiums-Hohenheim sucht sich zunächst bis zu fünf Sponsoren. In Begleitung der Sportlehrkräfte laufen wir in 15 bis 20 Minuten möglichst viele Runden. Jede Runde im Park ist etwa einen halben Kilometer lang. Die Höhe der Spende richtet sich nach der Menge der gelaufenen Runden – ein guter Grund für alle, möglichst viele Runden zu schaffen. Der Gesamtbetrag wird an die Aktion Deutschland Hilft gespendet, die es an Menschen in Not und Projekte in der Ukraine weiterleitet.

Vielen Dank an die Fachschaft Sport, die uns den Spendenlauf ermöglicht. Wir freuen uns über viele Spender und Unterstützerinnen für unsere Aktion. Gerne unterstützen Sie uns auch mit einer direkten Spende auf unser Konto: Spendenkonto Treuhandkonto (BW-Bank): Coconcelli / Schulaktivitäten (IBAN: DE 38 6005 0101 7006 4735 93).

Herzliche Grüße
Klasse 5B